Drosselgasse 14 38442 Wolfsburg 05362 52233 info@z-hoch-zwei.de
Unsere Leistungen

Zahnersatz aus dem Meisterlabor

Krone

Bei Zahnverlust ist es wichtig, schnell einen gleichwertigen Ersatz zu schaffen. Der Schluss von Zahnlücken ist medizinisch sinnvoll und notwendig, denn nur so wird eine einwandfreie Kau- und Sprachfunktion gewährleistet und ein optimales Zusammenspiel von Gebiss und Kiefergelenken ermöglicht. Aber auch ästhetische Aspekte sind von Bedeutung, um nach Zahnverlust die Lebensqualität der Betroffenen wiederherzustellen. In unserer Praxis in Wolfsburg versorgen wir Sie mit Zahnersatz, der exakt sitzt, einen hohen Tragekomfort bietet und sich ästhetisch perfekt in Ihr Gesicht einfügt.

Es gibt festsitzenden Zahnersatz wie Kronen und Brücken und herausnehmbaren Zahnersatz in Form von verschiedenartigen Prothesen. Zahnersatz kann an Zähnen oder an Implantaten, also künstlichen Zahnwurzeln, die im Kiefer verankert sind, befestigt werden.

Welche Art für Sie persönlich am besten geeignet ist, hängt von mehreren Faktoren ab, zum Beispiel davon, wieviel gesunde Zahnsubstanz rundherum vorhanden ist, wie Ihre gesamt Mundgesundheit und Mundhygiene beschaffen ist und wie alt Sie sind. Natürlich spielen auch die zu erwartenden Kosten eine Rolle. Ihr Zahnarzt Christopher Ziegler berät Sie umfassend hierzu und wird gemeinsam mit Ihnen hochwertige Lösungen realisieren, die perfekt zu Ihnen passen.

Für ein optimales Ergebnis bei Ihrem Zahnersatz arbeiten wir mit modernsten Meisterlaboren zusammen, die den höchsten Anforderungen gerecht werden und so Ihnen als Patienten die beste Versorgung ermöglichen.

Festsitzender Zahnersatz Wolfsburg

Festsitzender Zahnersatz wie Kronen und Brücken hat viele Vorteile. Er ist stabil und sicher verankert und somit in der Regel sehr lange haltbar. Man spürt im Alltag, zum Beispiel beim Essen, keine Einschränkungen und außer der täglichen Zahnpflege sind keine weiteren Maßnahmen nötig. Es gibt ihn aus verschiedenen Materialien: aus Metall, aus Kunststoff, mit keramischer Verblendung oder komplett aus Vollkeramik. Er kann auf den natürlichen Zähnen oder auf Implantaten aufgebracht werden.

Voraussetzung für festen Zahnersatz ist, dass er ausreichenden Halt findet, entweder durch ausreichend vorhandene Substanz des zu ersetzenden Zahnes oder durch intakte Nachbarzähne.

Goldinlay

Metall

Kompositfuellung

Kunststoff

Keramikinlay
Vollkeramik

Kronen

Mit einer Krone lassen sich selbst stark geschädigte Zähne wiederherstellen. Dazu wird der vorhandene Zahnrest beschliffen, dann ein Abdruck genommen und später die künstliche Krone wie eine Kappe aufgesetzt und mit dem Zahnrest verklebt. Die Krone stellt so die Funktion und Stabilität des Zahnes wieder her und ist darüber hinaus der Form der natürlichen Zahnkrone sehr gut nachempfunden. Diese Art des festsitzenden Zahnersatzes wird meistens dann gewählt, wenn eine Zahnfüllung aufgrund zu starker Beschädigung nicht mehr möglich ist.

Es gibt verschiedene Arten von Kronen: Voll- und Teilkronen sowie Kronen aus unterschiedlichen Materialien wie Metallkronen, Verblendkronen oder Vollkeramikkronen. Die einzelnen Kronenarten unterscheiden sich in Bezug auf Stabilität, Haltbarkeit , Ästhetik und Aufwand in der Herstellung. Entscheidend für die gute Qualität einer Krone sind eine optimale Anpassung an die Zahnform und die perfekte Eingliederung in Ihren individuellen Biss. Darüber hinaus sollte sie sich durch Langlebigkeit, gute Materialverträglichkeit und ein natürliches Erscheinungsbild auszeichnen.

Zahnfleisch mit Kronensockel
Zahnkronen
Kronen

Brücken

Eine Brücke ist die klassische Lösung, um eine Zahnlücke, die durch einen oder mehrere fehlende Zähne entstanden ist, zu schließen. Um die Brücke sicher zu befestigen müssen die intakten Nachbarzähne beschliffen und überkront werden. Diese sogenannten Pfeilerzähne werden dann mit der Brücke starr verbunden und bilden so eine funktionelle Einheit. Die Brücke kann aber auch auf ein Implantat, also eine künstliche Zahnwurzel, aufgesetzt werden. Diese Methode hat den Vorteil, dass dafür keine gesunde Zahnsubstanz geopfert werden muss.

Ähnlich wie bei den Kronen werden auch Brücken nach dem verwendeten Material unterschieden: Es gibt Brücken aus Metalllegierungen, mit Keramik- oder Kunststoffverblendungen oder komplett aus Keramik bestehend. Zusätzlich werden Brücken auch noch nach ihrer Form unterschieden, zum Beispiel Klebebrücken, Freiendbrücken sowie Schwebebrücken.

Eine Brücke kann je nach Größe der Zahnlücke aus einem oder mehreren Brückengliedern bestehen, die durch eine hochwertige und ästhetische Gestaltung das Aussehen der ehemals in der Lücke befindlichen Zähne nachempfinden.

Brücken

Herausnehmbarer Zahnersatz Wolfsburg

Herausnehmbarer Zahnersatz in Form von Prothesen bietet die Möglichkeit zum Ersatz verlorengegangener Zähne durch künstliche, herausnehmbare Alternativen. Er kommt immer dann zum Einsatz, wenn eine festsitzende Brücke oder Einzelzahnimplantate nicht möglich sind. Dabei unterscheidet man zwischen Teil- und Vollprothesen.

Teilprothesen

Größere Lücken im Gebiss können mit Teilprothesen geschlossen werden, das heißt, wenn schon mehrere Zähne fehlen, aber noch Restgebiss vorhanden ist. Dabei gibt es verschieden Arten, die sich nach ihrem Material und durch die unterschiedlichen Befestigungsmöglichkeiten an den verbliebenen natürlichen Zähnen oder an den Implantaten unterscheiden. Auch der Herstellungsaufwand, die Haltbarkeit sowie Tragekomfort und Ästhetik sind je nach Art der Teilprothese verschieden.

Das Angebot reicht von einfachen Klammerprothesen über Geschiebe- und Stegprothesen bis zu komfortablen Teleskopprothesen. Ihr Zahnarzt wird Sie beraten, welche Variante für Sie persönlich die richtige ist.

Teilprothesen

Vollprothesen

Eine Vollprothese kommt dann zum Einsatz, wenn keine natürlichen Zähne mehr im Kiefer vorhanden sind. Sie besteht meistens aus Kunststoff. Ihr Halt wird über ihre Saugwirkung an der Schleimhaut von Gaumen und Kieferkamm gewährleistet, durch den Kaudruck sinkt sie in die Schleimhaut ein.

Voraussetzung für einen guten Halt ist darum eine präzise Anpassung an den Kiefer des Patienten. Eine perfekte Vollprothese sollte wieder normales Kauen und Sprechen ermöglichen und aussehen wie natürliche Zähne. Sehr wichtig für eine lange Lebensdauer und gleichbleibend guten Tragekomfort der Prothese sind regelmäßige Kontrolluntersuchungen bei Ihrem Zahnarzt.

Vollprothesen können auch an Implantaten verankert werden (Hybridprothese). Solche Prothesen haben im Vergleich zu den herkömmlichen Varianten einen wesentlich stabileren Halt, ermöglichen also einen festeren Biss und mehr Sicherheit im Alltag.

Vollprothesen

Was kostet der Zahnersatz Wolfsburg?

Sobald Ihr Zahnarzt Christopher Ziegler festgestellt hat, dass Sie Zahnersatz benötigen, erstellt er für Sie einen Heil- und Kostenplan, der bei Ihrer zuständigen Krankenkasse eingereicht werden muss. Dort stehen Angaben zu Ihrem Zahnstatus, der geplanten Therapie sowie den voraussichtlich entstehenden Gesamtkosten. Mit dessen Bewilligung legt die Krankenkasse auch den Festzuschuss fest, das heißt, den Anteil, den sie an den Behandlungskosten zahlt.

Nach abgeschlossener Behandlung stellt Ihr Zahnarzt Ihnen eine Rechnung über den von Ihnen selbst zu zahlenden Eigenanteil aus. Wenn Sie eine Zahnzusatzversicherung abgeschlossen haben, können Sie diese Rechnung zwecks Erstattung dort einreichen.

Die Gesamtkosten für Zahnersatz sind von mehreren Faktoren abhängig. Sie setzen sich zusammen aus den Laborkosten, dem Zahnarzthonorar sowie der gewählten Art des Zahnersatzes und seines Materials. Außerdem sind die Kosten für Zahnersatz auch je nach Bundesland, in dem Sie leben, verschieden hoch.

Unsere Partnerlabore für Ihren Zahnersatz Wolfsburg

Für ein perfektes Ergebnis in der Versorgung mit Zahnersatz arbeiten wir mit Meisterlaboren zusammen, die uns kompetent und ausführlich beraten:

  • CADSPEED Digitale Zahntechnik Nienhagen: Ein freies und offenes Dental-Fräszentrum unter Leitung von Zahntechnikern mit Schwerpunkt in der Produktion von gefrästem Zahnersatz. Es verbindet analoge Zahntechnik mit digitalisierter und automatisierter Industriefertigung.
  • Zahnmanufaktur 28 Wolfsburg: Die Zahnmanufaktur legt höchsten Wert auf handwerkliche Arbeit „Made in Germany“. Dort wird individueller Zahnersatz konsequent unter ganzheitlichen Aspekten gefertigt, der höchsten Anforderungen gerecht wird. Verantwortung gegenüber seinen Kunden und Mitarbeitern stehen für den Inhaber Claus-Jürgen Möll an erster Stelle.
  • Fischer Zahntechnik Braunschweig: Ein traditionsreiches Unternehmen, das mehr als 30-jährige Erfahrung mit Technologie der heutigen Zeit verknüpft. Es arbeitet mit modernster CAD/CAM-Technologie und strebt in Bezug auf Ästhetik, Funktionalität und Biokompatibilität nach höchster Präzision.

FAQ Zahnersatz Wolfsburg

Welcher Zahnersatz ist für mich der richtige?

Ob für Sie eine Krone oder Brücke, ein herausnehmbarer Zahnersatz in Form von Prothesen oder sogar ein implantatgestützter Ersatz in Frage kommt, beurteilt Ihr Zahnarzt nach einer gründlichen Untersuchung. Gemeinsam mit Ihnen wird er die für Sie passende Behandlungsform auswählen.

Wie viele Zahnarzttermine sind für eine Krone notwendig?

Meistens reichen zwei Termine aus. Beim ersten Termin wird der Zahn beschliffen und abgeformt und dann durch eine provisorische Krone geschützt. Beim zweiten Termin wird dann die individuell für den Patienten gefertigte Krone eingepasst und mit dem Restzahn verklebt.

Wie viele Zähne können mit einer Brücke ersetzt werden?

Mit einer Brücke kann man bis zu drei Zähne im Seitenzahnbereich und bis zu vier Zähne im Frontzahnbereich ersetzen. Bei größeren Zahnlücken bevorzugt man implantatgetragenem Zahnersatz oder Teilprothesen.

Wie lange hält eine Brücke?

Sie kann im optimalen Fall bis zu 20 Jahre halten. Die Haltbarkeit hängt aber vor allem von Ihrer Mundhygiene ab, denn Karies am Rand der Zahnersatzes kann ihn irreparabel schädigen. Darum sind gründliches Zähneputzen und regelmäßige Besuche beim Zahnarzt sehr wichtig.

Wie lange dauert es, bis mein Zahnersatz fertig ist?

In der Regel dauet es 8-10 Arbeitstage, bis der fertige Zahnersatz inklusive Garantiepass bei Ihrem Zahnarzt vorliegt.

Was versteht man unter „Implantatprothetik“?

Darunter versteht man Zahnersatz, der auf Implantaten, also künstlichen Zahnwurzeln, verankert wird. Die Vorteile dabei sind, dass keine benachbarten Zähne für den Zahnersatz beschliffen werden müssen und durch die künstliche Wurzel der Kieferknochen nicht weiter abgebaut wird.

Kann man jeden Zahnersatz auf Implantaten befestigen?

Grundsätzlich schon. Einzelzahnlücken kann man mit einer Krone, die auf einem Implantat befestigt wird, schließen. Größere Lücken kann man mit implantatgetragenen Brücken oder Teilprothesen versorgen. Wenn gar keine eigenen Zähne mehr vorhanden sind, kann man sogar Vollprothesen mittels Implantaten sicher verankern.

Welchen Anteil an den Kosten für Zahnersatz übernimmt meine Krankenkasse?

Die Festzuschüsse bei Zahnersatz für Kassenpatienten sind einheitlich geregelt. Die Kassen erstatten 50% der Gesamtkosten als Festzuschuss für eine Standardbehandlung. Wer einen höherwertigen Zahnersatz haben möchte, bekommt trotzdem nur diesen Festzuschuss.

Termine und Beratung

Kontaktieren Sie gern unsere Zahnarztpraxis in Wolfsburg zum Thema Zahnersatz aus dem Meisterlabor. Wir beraten Sie gern.

Rufen Sie uns an

Anrufen

Schreiben Sie uns

E-Mail schreiben